Artikel

„Ahoi – Käpt‘n!!!“

Dienstag vor einer Woche besuchten die Piraten der Klasse 2 aus der Hornwiesen-Grundschule Käpt’n Luksch in der Stadtbücherei. Gemeinsam ging es auf die Bücherinsel, auf der es viele Schätze zu entdecken gab. Die Kinder stellten fest, dass es ganz unterschiedliche Medien in der Bücherei gibt und wo die Bücher für ihr Alter zu finden sind. Nun musste ein Rätsel gelöst werden, das die kleinen Piraten zur Bücherklappe führte, in der sogar ein Goldschatz verborgen war. Anschließend löcherten alle ihre Kapitänin noch mit vielen Fragen rund um die Bücherei. Letztendlich suchten sich am Schluss alle Kinder ein Buch für die nun anstehenden Buchpräsentationen aus. Wir danken Frau Luksch herzlich für ihre Mühe und ihr großes Engagement. Ebenso danken wir den Eltern, die uns begleitet haben.Dann ging es auch gleich am Freitag mit der Lesenacht weiter. Zuerst trafen sich alle zur Fackelwanderung, die sich als sehr windig herausstellte, sodass kaum eine Fackel bis zum Schluss durchhielt. Nach der Verabschiedung der Eltern baute sich jedes Kind sein Schlafnest. Bevor aber jeder in seinen Schlafsack hüpfte, wurden noch verschiedene Gesellschaftsspiele ausprobiert. Endlich war es dann soweit. Jeder schnappte sich sein Buch, das er in der Bücherei ausgeliehen hatte und kuschelte sich gemütlich in seinen Schlafsack. Irgendwann war dann auch das letzte Gekicher verstummt und alle schliefen tief und fest.Am frühen Morgen wurden wir von fleißigen Eltern mit einem leckeren Frühstück verwöhnt. Vielen Dank dafür! Und nachdem der Adventskreis mit Geschichte und Liedern zu Ende war, hieß es alles zusammen zu packen und ins Wochenende zu gehen.

Sabine Eisele