Artikel

Anmeldetermin zur Einschulung im Schuljahr 2018/19:

An die Eltern der schulpflichtigen Kinder:
Am 01. August 2018 werden alle Kinder schulpflichtig, die bis 30. September 2018 sechs Jahre alt sind.

Die Schulanmeldung findet am Dienstag, den 20. März 2018, ab 14.00 Uhr in der Hornwiesen-Grundschule statt. Die Erziehungsberechtigten erhalten persönliche Anmeldetermine.

An die Eltern der Kann-Kinder:
Kinder, die zwischen dem 01. Oktober 2018 und dem 30. Juni 2019 sechs Jahre alt werden, können eingeschult werden, wenn sie die für den Schulbesuch erforderliche körperliche und geistige Reife besitzen. Für sie gelten dieselben Aufnahmebedingungen wie für die oben genannten Kinder.
Diese Regelung soll die Möglichkeit schaffen, schulfähige und interessierte Kinder zum pädagogisch richtigen Zeitpunkt einzuschulen. Eltern, die in Erwägung ziehen, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen, sollten dies der Schule rechtzeitig mitteilen. Dann können wir diese Kinder bereits zu den genannten Anmeldeterminen einladen. Dies wäre sinnvoll, damit der Schulanfang sorgfältig vorbereitet werden kann. Gespräche mit den Erzieherinnen sowie das Einbeziehen des Kindes in die Kooperation mit der Grundschullehrerin sind in diesem Fall notwendig und wichtig. Die Schulleitung ist zu weiteren Informationen gerne bereit.
Erscheinen Kinder nicht schulfähig, können sie auf Antrag vom Schulbesuch zurückgestellt werden, was eine enge Zusammenarbeit zwischen Elternhaus, Kindergarten und Kooperationslehrerin im Vorfeld voraussetzt. Ergeben oder ergaben sich während des Kooperationsjahres bei einzelnen Kindern Auffälligkeiten, wird die Schule auf die Eltern zukommen. Ein Schuleignungstest – in geeigneter Form – wird durch die Kooperationslehrerin im Kindergarten durchgeführt.
Alle Kinder, die schon zum 01. August 2017 schulpflichtig waren, jedoch zurückgestellt wurden, müssen erneut angemeldet werden.
Sabine Eisele