Artikel

Bewegungstag 2019 in Kooperation mit dem Kinderhaus Hornwiesen

Am 25. Mai fand der Bewegungstag der Hornwiesen-Grundschule zum ersten Mal in Kooperation mit dem Kinderhaus Hornwiesen statt. Beim Aufbau um 14.00 Uhr sah es so aus, als wenn es gleich aus Kübeln schütten würde. Aber wir hatten Glück! Das gesamte Programm über hielt sich der Himmel bescheiden im Hintergrund. So konnten die kleinen und größeren Akrobaten an insgesamt 17 Stationen „Zirkusluft“ schnuppern. Geschicklichkeit, Bewegungsfreude und vor allem Spaß trieben die Kinder beim Balancieren, bei den Menschenpyramiden, beim Jonglieren, Schubkarrenlauf usw. an – um nur einige wenige Stationen zu nennen. Ein besonderes Erlebnis erfuhren alle vor Beginn der Stationen. Niklas, ein Schüler aus Klasse 4 und sein Bruder Fabian, ein ehemaliger Schüler zeigten uns ihr Können am Diabolo. Dies war genau die richtige Einstimmung für unsere Schülerinnen und Schüler. Das Kollegium der Hornwiesen-Grundschule und das Team des Kinderhauses, sowie ein aus vielen engagierten Eltern bestehender Arbeitskreis bereiteten alles für diesen Tag vor. Als dann nach gut 1 ½ Stunden der ganze Parcours bewältigt war, konnten die Schülerinnen und Schüler und die Kindergartenkinder ihren Laufzettel bzw. ihr Armband beim Förderverein der Schule für ein Eis eintauschen. Vielen Dank dafür!

Freuen konnten wir uns auch über den Besuch von Herrn Bürgermeister Kersting, ebenso waren einige Stadträte anwesend. Danke fürs Vorbeischauen!Anschließend verwandelte sich der Bewegungstag in den Sommerhock. Hinter der Schule traf man sich zum Grillen und zum Genießen des von den Eltern wieder prima vorbereiteten Buffets. Als später dann doch schwarze Gewitterwolken überhandnahmen und der Wind alles etwas ungemütlicher machte, mussten wir doch etwas vorzeitiger unser Fest beenden. Trotzdem war es sehr schön! Allen Helferinnen und Helfern aus der Elternschaft und aus den Teams sei herzlich gedankt!!!

Sabine Eisele