Artikel

Endlich wieder Schule!!!

Die Viertklässler der Hornwiesen-Grundschule sind am 18. Mai 2020 nach neunwöchiger Coronazwangspause wieder gestartet. Folgende Statements haben unsere Vierer mitgebracht:

Was meinen unsere Schüler nun dazu?

– „Es ist toll, wieder in die Schule zu gehen, nur die Abstände sind doof.“

– „Schade, dass wir nicht mehr den ganzen Pausenhof haben, sondern nur noch einen Teil davon.“

– „Es ist auch blöd, dass wir zwei Gruppen sind und nicht mehr alle Klassenkameraden direkt sehen.“

– „Ungewohnt und komisch war es, als wir einzeln ins Klassenzimmer reinlaufen mussten und auf einmal Einzeltische hatten.“

– „Ich fand Schule zu Hause blöd. Aber so wie es jetzt ist, ist es ganz okay. Ich verstehe die Vorsichtsmaßnahmen, denn sonst könnten wir uns anstecken. Masken sind unangenehm aber wichtig.“

Nach wochenlangem Arbeiten mit Wochenplänen und nur digitalen Kontakten war das Ankommen in der Schule doch auf einmal sehr verändert. Abstandsregelungen gelten in den Klassenzimmern, Fluren und auf dem Pausenhof. Die Klasse ist in kleinere Lerngruppen eingeteilt. Masken sind beim sich Näherkommen dringend empfohlen. Auf viele Nebenfächer wird momentan verzichtet, die Hauptfächer stehen eher im Fokus.

– „Es ist cool, dass wir zwei Wochen lang keine Tests mehr schreiben können! Bald wird die Schule voller, aber jetzt haben wir sie ganz alleine!“

Ja, nach den Pfingstferien werden die anderen Klassen auch starten und die Schule wird sich wieder füllen. Wir freuen uns sehr darauf, dass die Schule nach und nach wieder lebendig wird. Schön, dass Ihr Vierer schon da seid – schön, dass die anderen Klassen bald kommen!

Die Lehrerinnen der Hornwiesen-Grundschule