Artikel

„Mensch, ärgere dich nicht!“ oder „Mensch, ärgere dich und gehe bewusst damit um!“?

Unter dieser Überschrift stand der diesjährige Themenelternabend für die Eltern der Klassen 1-4 der Hornwiesen-Grundschule.
Schulleiterin Sabine Eisele konnte 38 Gäste begrüßen, eine stattliche Anzahl von Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Vergleich zu den Vorjahren.
Tibor Schneider, Schulsozialarbeiter und Experte in Fragen „Konflikte“ und „Konfliktbewältigung“ gestaltete diesen Abend mit dem Schwerpunkt „Gewaltfreie Kommunikation“. Anhand einer Powerpoint-Präsentation wurden die Eltern in die Thematik eingeführt. Herr Schneider stellte dabei verschiedene Modelle konfliktfreier Kommunikation vor, legte aber sein Hauptaugenmerk auf das SAGE-Modell von Marshall B. Rosenberg. In Gruppen- und Murmelrunden konnten die Eltern selbst aktiv werden, das besagte Modell ausprobieren oder einfach diskutieren und eigene Befindlichkeiten und Beispiele einbringen. Im Plenum kam es anschließend noch zu einem regen Austausch.
Schlussendlich stellte Herr Schneider klar, dass jegliche Modelle Vertrauen und Selbstvertrauen voraussetzen. Dieses wird beispielsweise in den KOOL-Stunden (Kooperatives Lernen) an der Hornwiesen-Grundschule durch gezielte Aktionen mit Herrn Schneider geschult und reflektiert.
Höhepunkt am Ende des Abends war, dass sich eine mutige Teilnehmerin an eine erlebnispädagogische, Vertrauen fördernde Aufgabe wagte, die von allen Gästen „mitgetragen“ wurde.
Wir danken Herrn Schneider sehr für seine intensive und zeitaufwändige Vorbereitung und die Durchführung des gelungenen Abends, ebenso unserer Hausmeisterin Frau Bölstler, die die Räumlichkeiten passend herrichtete.
Sabine Eisele