Artikel

Teichaktion 2019

„Wer’s Wetter scheut‘ – der kommt nicht weit!“ Das haben sich die rund 46 kleinen und großen Helferinnen und Helfer am vergangenen Samstag auch gedacht und sind trotz schlechter Wetterprognose zur Teichaktion der Hornwiesen-Grundschule gekommen. Alle wurden belohnt, der Regen hörte auf und gegen Nachmittag kam sogar die Sonne heraus. Auf dem Teichgelände wurde kräftig geschnitten und das alte Gras entfernt. Die Trockenmauer liegt nun wieder frei. Der Teich wurde teilweise ausgeräumt und von Algen befreit, sodass er wieder atmen kann. Voller Freude bauten die Kinder mit Schnirkelschnecken ein Schneckenhotel und waren beim Abtransport des Grünguts mit Schubkarren und Eimern tatkräftig unterwegs. Auch das Kräuterbeet, welches völlig überwuchert war, hat nun seine alte Form angenommen und kann wieder zu Beobachtungszwecken etc. hinzugezogen werden. Nach gut 1 1/2 Stunden war alles erledigt und die fleißigen Helfer zogen von dannen. Ein herzliches Dankeschön an alle Kinder, Eltern und das Hornwiesen-Team; nicht zuletzt vielen lieben Dank an Familie Heller, die uns wieder ihren großen Anhänger zur Verfügung stellte und das ganze Grüngut auf den Kompostplatz fuhr.

 

Sabine Eisele