Artikel

Verabschiedung der langjährigen Schulsekretärin Frau Ströhle

Am Freitag vor den Herbstferien verabschiedete sich das komplette Kollegium und alle Schülerinnen und Schüler der Hornwiesen-Grundschule von ihrer Schulsekretärin Frau Ströhle. 16 Jahre lang – und damit von Anfang an – gehörte Frau Ströhle zum Schulteam und war die freundliche und umtriebige Seele im Sekretariat der Schule. Durch die Entstehung des neuen Schulverbunds ergaben sich interne Veränderungen, sodass Frau Ströhle nun komplett im Gemeinschaftsschulbereich der Verbundschule tätig ist.
Schweren Herzens sagten alle per Handschlag „Adieu“ und ließen Frau Ströhle recht ungern ziehen. Die Schulleiterin Frau Eisele hatte in ihrer Verabschiedungsrede für die 16 Jahre sechzehn Tätigkeiten gesucht, die Frau Ströhle in den vielen Jahren immer wieder von der Hand gingen. Auch hatte sie eine „Mit-nimm“-Geschichte parat, damit Frau Ströhle auch weiterhin die wichtigen von den unwichtigen Dingen des Lebens unterscheiden kann.
Drei Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 – Hannah, Stian und Simay – umrahmten die kleine Feier mit Flöten- und Klavierstücken. Alle Kinder und Lehrerinnen sangen dann das Regenbogenlied mit vielen guten Wünschen. Bei jeder Strophe erhielt Frau Ströhle ein Symbol und einen Gutschein, um sich die weitere Zeit ohne die Hornwiesen-Grundschule das Leben ein wenig zu „versüßen“.
Ca. 95 Hände musste Frau Ströhle zum Abschluss schütteln. Sichtlich bewegt dankte sie allen für die gelungene Überraschung.

Sabine Eisele