Artikel

Wandertag zum Baierhof auf die Jugendfarm

Am vergangenen Freitag unternahmen die Erst- und Zweitklässler der Hornwiesen-Grundschule eine Wanderung zur Jugendfarm in Süßen. Um punkt acht Uhr starteten wir bei strahlendem Sonnenschein mit unserem Marsch durch Süßen. An der Jugendfarm angekommen, wartete schon Frau Bauer auf uns, die uns freundlich begrüßte. Nach einer kleinen Stärkung konnten die Kinder dann die Bienen, Meerschweinchen und Kaninchen bestaunen und versorgen. Mit richtigen Imkerhüten erkundeten sie das Bienenvolk und wurden von Frau Bauer mit vielen interessanten Informationen versorgt. Im großzügigen Garten der Jugendfarm durften die Schüler bei schönstem Wetter toben, spielen und Spaß haben. Kleine Boote wurden von ihnen in der Werkstatt gebaut. Natürlich durften diese später noch in der erfrischend kalten Lauter auf ihre Schwimmtauglichkeit getestet werden. Ein Lob an die Konstrukteure – (fast) alle Boote schwammen prima! Am Ende stärkten sich die Kinder mit einer Grillwurst für den Rückweg und erfrischten sich auf halbem Wege für den Endspurt im Eiscafe bei mittlerweile glühender Mittagssonne. Es war ein wirklich schöner Tag mit vielen tollen neuen Eindrücken. Ein besonderer Dank gilt Frau Bauer für die liebevolle Vorbereitung und den Eltern der Klasse 2 für die nette Begleitung!

Martina Take