Artikel

Kleine Forscher unterwegs

Vergangenen Montag und Dienstag fuhren die Klassen 3 und 4 der Hornwiesen-Grundschule ins Fehling-Lab, ein Experimentierlabor für Kinder. Treffpunkt war jeweils um 7.30 Uhr am Bahnhof in Süßen. Von dort fuhren wir mit dem Zug nach Stuttgart zur Universität. An der S-Bahn-Station wurden wir schon von einem Mitarbeiter abgeholt, der uns ins Labor führte. Dort bekamen wir eine Einweisung sowie die richtige Ausrüstung mit Labormantel und Schutzbrille und auch einen Laborausweis. Wir wurden dann in drei Gruppen eingeteilt und durften in drei verschiedenen Laboren aktiv werden – im Riechlabor, im Farblabor und im Stromlabor. Es waren tolle Experimente vorbereitet, die wir machen durften. Im Riechlabor konnten wir sogar unser eigenes Lavendelparfum herstellen. Das Experimentieren mit Pipette, Reagenzglas, Mörser und Messbecher hat uns allen ganz viel Spaß gemacht. Zum Schluss bekamen wir noch ein kleines Experimentierset für daheim geschenkt. Dann verabschiedete sich das Laborteam und wir fuhren wieder nach Hause, wo unsere Eltern schon am Bahnhof auf uns warteten.

Lani Gold, Schülerin